Das beste noch besser gemacht - der neue BT Reflex Schubmaststapler

Picture of Mario Kromer

Mario Kromer

Experte für Lagertechnik, Gabelstapler & Schlepper

6 Minute(n) Lesezeit

Getreu seiner Kaizen-Philosophie hat Toyota mit dem neuen BT Reflex Schubmaststapler das Beste einfach noch besser gemacht: Das Allroundtalent mit der erfolgreichen Historie setzt auch in der neuesten Generation wieder Maßstäbe in puncto Geschwindigkeit, Energieverbrauch, Ergonomie und Produktivität.

Mehr erfahrenToyota-BT-Reflex-E-series-RRE160HE_tilting-cab (1)


Mit seiner langen Historie hat der BT Reflex am Hochregallager bereits viele Meilensteine gesetzt. Sicherheit, Effizienz und leichte Bedienbarkeit zeichnen die neuen Modelle der R-, E- und O-Serie jetzt mehr denn je aus. Aber bevor wir dazu kommen, werfen wir zunächst noch einen Blick auf die Geschichte des BT Reflex.

BT Reflex: Eine Staplergeschichte voller Höhepunkte

1983 int meeting RT1350E

Seit der Gründung im Jahr 1946 durch Ivan Lundquist, der Erfindung der Europalette und des ersten Handhubwagens im Jahr 1947 gilt die Marke BT als Vorreiter für Qualität und Innovation:

  • Im Jahr 1968 wurde im schwedischen Mjölby eine neue Produktionslinie für den Bereich autonomer, elektrisch angetriebener Flurförderzeuge aufgebaut.

  • Als 1982 der Schubmaststapler das Licht der Welt erblickte, war er der erste mit innovativer 48V Technik aus dem Hause BT.

  • 1992 brachte BT dann den weltweit ersten Schubmaststapler mit der patentierten und heute noch einzigartigen Kippkabine auf den Markt.

  • 1995 erregte BT mit der Reflex Reihe erneut großes Aufsehen, denn die weltweit erste 360 Grad-Lenkung setzte einen neuen Standard in Sachen Manövrierbarkeit

  • 1997 folgte der AC Antrieb, der einen Meilenstein bei Leistung und Zuverlässigkeit setzte – in Kombination mit geringerem Energieverbrauch, weniger Wartungsaufwand und elektronischen Bremsen.

  • 1998 begann die Zusammenarbeit mit der Toyota Industries Corporation, bis im April 2006 aus beiden Unternehmen die Toyota Material Handling Group (TMHG) geformt wurde. So stieg Toyota zum weltweit größten Hersteller von Flurförderzeugen auf.

Jetzt im Jahr 2021 folgt die nächste Generation: Der neue BT Reflex Schubmaststapler überzeugt mit neuen interaktiven Funktionen, was ihn einmal mehr zum Besten seiner Klasse macht. 

 

Neue Generation mit innovativen Funktionen

Was sich schon lange in der Praxis bewährt hat, schafft Vertrauen. Der vollständig einstellbare Fahrerarbeitsplatz, die übergangslose Hubgerüststeuerung, perfekte Rundumsicht, 360 Grad-Lenkung und die einzigartige Kippkabine sind nur einige der vorhandenen Schlüsselmerkmale.

Vollständig einstellbarer Fahrerarbeitsplatz: Damit der Schubmaststapler sich noch besser an die Bedürfnisse des Bedieners anpassen kann, sind der Fahrersitz und die Bedienelemente individuell einstellbar.

RFLX_S005B-1Patentierte Technik für einzigartige Kippkabine: Die Kippkabine der BT Reflex E-Serie ist jetzt noch sanfter in der Bewegung. Aber schon lange sorgt sie für eine deutlich bessere Sicht auf die Ladung, was das Arbeiten im Hochregallager nochmals produktiver und ohne Zwangshaltungen möglich macht.

Hervorragende Rundumsicht: Wer im hektischen Lageralltag möglichst produktiv und sicher arbeiten möchte, braucht den vollen Überblick. Deshalb orientiert sich das Design des BT Reflex Schubmaststaplers am Blickwinkel des Fahrers: Das Chassis ist so konstruiert, dass er stets in alle Richtungen blicken kann.

360 Grad-Lenkung: Durch das Fahren und Lenken ohne Unterbrechung kann die Fahrtrichtung in einer flüssigen, gleichmäßigen Bewegung verändert werden, was in der Summe einen schnelleren und verbesserten Arbeitsablauf ermöglicht.

Übergangslose Hubgerüststeuerung: Die Mastkonstruktion der BT Reflex R-Serie bietet die höchsten Resttragfähigkeiten seiner Klasse – und zwar in eine Höhe von bis zu 13 Metern. Dabei ist der Materialtransport ohne störende Mastschläge durch die übergangslose Hubgerüststeuerung (Transitional Lift Control, TLC) bei maximaler Geschwindigkeit abgesichert.

Assistenzsysteme für gesteigerte Produktivität: Um die Fahrten, Hub- und Senkvorgänge so sicher und belastungsarm wie möglich zu gestalten, unterstützen weitere Assistenzsysteme wie Toyotas Optimised Truck Performance (OTP) bei der täglichen Arbeit. Unter anderem reduziert OTP situationsabhängig auch die Geschwindigkeit des Geräts bei Kurvenfahrten und schützt somit Fahrer und Last.

Warum der BT Reflex wieder neue Maßstäbe setzt

Wir wären nicht Toyota, wenn wir nicht vieles neu gemacht hätten. Und da wir stets die Kundenperspektive einnehmen, haben wir der neuen Generation des BT Reflex viele Verbesserungen spendiert, bei denen der Bediener immer im Fokus steht. Hier die wichtigsten davon:

RFLX_D006 (1)

Neuer interaktiver Touchscreen: Die digitale Bedienoberfläche verfügt über verschiedene Funktionen wie eine Geschwindigkeitskontrolle, Gabelnivellierung oder Warnungen bei Überladung. Mit einer PIN oder einer Zugriffskarte lässt sich zudem sicherstellen, dass nur autorisierte Fahrer den Stapler bedienen können. Intuitiv wird der Fahrer so während des Betriebs unterstützt und erhält jederzeit nützliche Informationen. 

Toyota-BT-Reflex-Li-IonLithium-Ionen-Batterien: Die neue BT Reflex Serie bietet die Wahl zwischen drei Batteriekapazitäten, um die für den individuellen Betrieb passende zu finden. Eine verantwortungsvolle Entscheidung pro Lebenszykluskosten, Produktivität und Umwelt.

 

 


Neue Bedieneinheit: Sie setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Ergonomie und ist noch besser auf den Fahrer zugeschnitten, sodass dieser entspannter und produktiver arbeiten kann. Je nach individueller Vorliebe kann der Fahrer zwischen Minihebeln oder Multifunktionshebeln wählen, die neue Bedieneinheit auf der rechten Seite macht den Wechsel schnell und einfach möglich.

RFLX_D004

Mit smarten Schubmaststaplern für die Zukunft gerüstet

Ganz klar: Wer auf altbewährte Innovationen vertraut, profitiert auch bei der neuen Schubmaststapler-Generation von vielen Verbesserungen. Dabei stehen die im schwedischen Mjölby nach dem weltbekannten Toyota-Produktionssystem (TPS) gefertigten BT Reflex Schubmaststapler für ein hohes Maß an Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.

TMHAT_5708_Web-Seminar_Flottenmanagement_Website_header_2500x700px_Rev03_ohne_Text (1)-1 (1)
Und sie sind auch für die Zukunft gerüstet: mit den Smart Trucks können Sie das Flottenmanagementsystem I_Site von Toyota nutzen, um Informationen auszutauschen und z. B. Fahrerberechtigungen verwalten. Das ermöglicht einen umfassenden Leistungsüberblick, um die Sicherheit und die Kosteneffizienz noch weiter zu verbessern.

Entdecken Sie jetzt, wie der neue BT Reflex Maßstäbe in Sachen Sicherheit, Ergonomie und Energieeffizienz setzt.

Mehr erfahren

 

Beliebte Beiträge